• A
  • A
  • A
  • ABC
  • ABC
  • ABC
  • А
  • А
  • А
  • А
  • А
Regular version of the site

Article

Antirevolutionäre Revolutionserinnerungspolitik. Russlands Regime und der Geist der Revolution

Osteuropa. 2017. Vol. 67. No. 6-8. P. 7-17.

Russlands Führung steht im Jahr 2017 vor einer Herausforderung: Sie
muss Erinnerung an die Oktoberrevolution in ein Geschichtsbild verpacken,
das Revolutionen als solche ablehnt. Ihre zentrale Botschaft lautet: Versöhnung.
Doch es geht nicht um den Bürgerkrieg 1917–1920. Die Vergangenheit
ist nur vorgeschoben. Es geht darum, jede Form von Kritik am heutigen
Regime als Bedrohung des gesellschaftlichen Friedens zu diffamieren und
mit dem Stigma zerstörerischer revolutionärer Tätigkeit zu belegen. Die
Oktoberrevolution soll vergessen werden, an ihre Stelle ein nationalpatriotisches
Gedenken an jene Ordnung durchgesetzt werden, die im Oktober
1917 gestürzt wurde.